Ehrenamtliche Ukrainehilfe Ihlow

Innerhalb weniger Wochen hat sich in der Gemeinde Ihlow ein Netzwerk aus ehrenamtlichen Helfern gefunden, die geflüchteten Menschen zur Seite steht.

Zur Zeit (Stand 21.04.2022) befinden sich ca. 40 ukrainische Flüchtlinge in der Gemeinde. Es sind vor allem Mütter mit Kindern. Sie kommen auf unterschiedlichsten Wegen zu uns, meistens mit nicht viel mehr, als ein paar Taschen und wenig Barschaft (ukrainische Währung wird von den Banken nicht in Euro getauscht), aber belastet mit vielen Sorgen um ihre Liebsten zuhause.

Gemeinsam mit der Gemeindeverwaltung versuchen wir als ehrenamtliche Helfer den Flüchtlingen zunächst eine Wohnung in der Gemeinde zu suchen, mit den wichtigsten Möbeln und Hausrat einzurichten und über die ersten Wochen zu versorgen, bis staatliche Sozialleistungen greifen. Dank vieler Geld- und Sachspenden der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Ihlow konnten wir bereits viele hilfereiche Strukturen aufbauen. 

Unsere wichtigste Aufgabe sehen wir darin, den Menschen möglichst schnell ein eigenständiges Leben in unserer Gemeinde zu ermöglichen und sie in unsere Gesellschaft zu integrieren. 


Was wir geschafft haben:

  • Dauerhafte Unterkünfte (inkl. Einrichtung mit Möbeln und Hausrat aus Spenden)
  • Registrierung (-> Anerkennung als Flüchtlinge, Zugang zu Sozialleistungen)
  • Lebensmittelversorgung für die ersten Wochen, bis staatliche Sozialleistungen gezahlt werden
  • Alltagsbegleiter / Paten
  • Kleiderkammer 
  • Einrichten von Bankkonten
  • Einschulungen der Kinder
  • Sprachkurse
  • Fahrräder (Depot im Bauhof)
  • technische Hilfeleistung (Smartphones, WLAN-Einrichtung)
  • Aktionen zur sozialen Integration (Sonntagskaffee, Friseur, Ostereier malen)
  • laufende Hilfskonvois an die ukrainische Grenze
  • diverse Spendenaktionen
  • Infosammlung "Ukrainehilfe" auf Homepage der Gemeinde
  • Vernetzung mit anderen Akteuren im Landkreis Aurich
  • Kommunikation, Struktur der WhatsApp - Gruppen


Als Ehrenamtlicher helfen

Wenn auch Sie sich ehrenamtlich engagieren möchten, sind Sie herzlich willkommen! Wir treffen uns regelmäßig ca. alle 4 Wochen im Sitzungssaal des Ihlower Rathauses. Informieren Sie sich gerne unverbindlich über unsere Arbeit!


Flüchtlinge aufgenommen? Wir helfen gerne weiter!

Sie haben Flüchtlinge bei sich aufgenommen, betreuen sie eigenständig und haben Fragen oder benötigen Sachspenden oder finanzielle Unterstützung? Auch hier helfen wir gerne weiter.

Ansprechpartner der Ehrenamtlichen Helfer sind Andrea Jeschke (0151 70860033) und Marianne Gronewold (0160 93481411).


Die Ukrainehilfe Ihlow in der Presse

Aktuelles aus Ihlow

Alle Nachrichten ansehen
Grundsteuerreform in Niedersachsen

Grundsteuerreform in Niedersachsen

Wer zum 01.01.2022 Eigentümer eines bebauten / unbebauten Grundstücks oder eines Betriebs der Land- und Forstwirtschaft in Niedersachsen war, ist verpflichtet, eine Grundsteuererklärung abzugeben.

Die Abgabe der Grundsteuererklärung an das Finanzamt erfolgt in der Zeit vom 01.07.2022 bis zum 31.10.2022 ausschließlich online über ELSTER.

weiterlesen