Kinder und Jugend

Im Bereich Bildung hat die Gemeinde Ihlow viel zu bieten. So gibt es fünf gemeindeeigene Kindergärten und drei Kinderkrippen (Ihlowerfehn, Riepe, Westerende-Kirchloog) für die Betreuung der unter Dreijährigen. Außerdem gibt es in Ihlow einen Waldkindergarten mit zwei Kindergartengruppen, der von einem Verein betrieben wird. Des Weiteren vervollständigen vier Grundschulen, eine Gesamtschule und ein Jugendzentrum das Bildungsangebot. Mehr Informationen finden Sie in unserer Familienbroschüre.

Kinderkrippen

Kinderkrippen

Hier erfahren Sie mehr über Ihlows Kinderkrippen integriert in die Kindergärten.

Schulen

Schulen

Hier finden Sie alle Informationen über Ihlows Schulen.

Kindertagespflege

Kindertagespflege

Hier erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten der Kindertagespflege.

Jugendangebote

Jugendangebote

Hier finden Sie Ihlows Jugendangebote (Freizeiten, Veranstaltungen, Treffs, Hobbys, Hausaufgaben und vieles mehr).

Bildung und Freizeit

Die Qualität der Kindergärten und Grundschulen wird regelmäßig mit Auszeichnungen wie beispielsweise „Haus der kleinen Forscher“ (Förderung von Mathematik und Naturwissenschaften), „Sportliche Schule“ oder die „Felix-Plakette“ (für musikalische Pädagogik) bestätigt.

Speziell für Kinder gibt es außerdem in den Sommerferien das Ferienprogramm der Gemeinde Ihlow mit rund 120 Aktionen, Fahrten und Kursen, die sowohl von Privatpersonen als auch von Vereinen veranstaltet werden.

Mehr Informationen finden Sie in unserer Familienbroschüre.

Ihr Ansprechpartner

Neues Rathaus in Ihlowerfehn

Silvia Ihnken

Gemeinde Ihlow - Schulverwaltung

Telefon: 04929 - 89-313
Email: SIhnken(at)ihlow.de
Adresse: Alte Wieke 6, 26632 Ihlow,  Zimmer 110

Aktuelles aus Ihlow

Alle Nachrichten ansehen
Kinderfeuerwehr Ihlowerfehn

Kinderfeuerwehr Ihlowerfehn

Die Freiwillige Feuerwehr Ihlowerfehn gründet zum 1.11. eine Kinderfeuerwehr und sucht interessierte Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren, die ein Hobby mit viel Spaß und spannenden Aktivitäten suchen.

weiterlesen

Freihaltung des Lichtraumprofils an Straßen

Freihaltung des Lichtraumprofils an Straßen

Um die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten, ist jetzt die Zeit für Eigentümer von Anpflanzungen jeglicher Art, durch Freischneiden des Lichtraumprofils einen verkehrssicheren und gefahrenfreien Zustand der Straßen herzustellen. Dieser Pflicht sollte in der vegetationsfreien Zeit vom 1. Oktober bis zum 28. Februar eines jeden Jahres nachgekommen werden. 

weiterlesen