Westerende-Kirchloog

Westerende Kirch
Der Hafen von Westerende-Kirchloog

Die Ortschaft Westerende-Kirchloog hat zur Zeit 1.748 Einwohner (Stand: 13. Januar 2022).

Historisches

Westerende Kirch Haus
Geschäftshaus De Boer in Westerende-Kirchloog

Das Dorf Westerende-Kirchloog trägt seinen Namen vermutlich durch seine ungefähre Lage westlich von Aurich. Hier wurden das alte Bauerndorf Westerende-Holzloog und Westerende-Kirchloog als eine Landschaftseinheit zusammengefasst, da beide Ortschaften mittlerweile zusammengewachsen sind.

Westerende-Kirchloog liegt am westlichen Ende des Münkewegs, welcher das Kloster Ihlow mit westlichen Gebieten Ostfrieslands verband. Der Ort wird bereits 1408 schriftlich erwähnt und soll einstmals den Namen "Fahne" (= Moor) getragen haben. Heute trägt nur noch die Aufstreckungssiedlung östlich, jenseits des Ems-Jade-Kanals, den Namen "Fahne".

Westerende besitzt eine mittelalterliche Backsteinkirche.

Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:


Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Martin Jürgens

Ortsbürgermeister Westerende-Kirchloog

Telefon: 04941 - 67468
Adresse: Auricher Straße 16 A, 
26632 Ihlow

Aktuelles aus Ihlow

Alle Nachrichten ansehen
50 Jahre Gemeinde Ihlow

50 Jahre Gemeinde Ihlow

Die Gemeinde Ihlow wurde am 1. Juli 1972 gegründet. Im Jahr 2022 feiert die Gemeinde Ihlow 50-jähriges Bestehen.

Wir laden alle herzlich dazu ein, gemeinsam die 50 Jahre Revue passieren zu lassen.

Jeder Ortsteil der Gemeinde hat seinen ganz eigenen Charme - hier gibt es vieles zu entdecken. Vom 12. Juni bis zum 26. Juni 2022 finden in unseren Ortsteilen verschiedene Veranstaltungen statt.

weiterlesen

Kleiderkammer Ihlow spendet 1.134,75 Euro für die Ukrainehilfe

Kleiderkammer Ihlow spendet 1.134,75 Euro für die Ukrainehilfe

Freiwillige Helferinnen und Helfer der Kleiderkammer haben am 23. April einen Kleiderflohmarkt veranstaltet. Kleidung, die für die Ukraine gespendet wurde, aktuell aber nicht benötigt wird, wurde von den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sortiert und zum Verkauf angeboten. Die Käuferinnen und Käufer konnten den Kaufpreis dabei selbst festlegen. 

weiterlesen