Mehrzweck- und Veranstaltungshalle

Eigens für Ihre Sportveranstaltungen (Turniere, Seminare mit Praxisanteil oder auch Übungslehrgänge etc.) können Sie unsere moderne Mehrzweckhalle buchen. Die Mehrzweck- und Veranstaltungshalle steht in der Ortschaft Ihlowerfehn, dem Zentrum der Gemeinde Ihlow.

Der untere Sportbereich ist in zwei Hallen teilbar. Der Fußboden besteht aus flächenelastischem Material und ist in einem sehr guten Zustand. Beide Bereiche eignen sich für alle hallentauglichen Ballsportarten. Außerdem gehört eine Vielzahl an Groß- und Kleingeräten wie beispielsweise Reckstangen, Turnböcke, Sprungkästen etc. zur Ausstattung.

Der obere Fitnessbereich ist ebenfalls mit einem flächenelastischen Bodenbelag versehen. Zusätzlich finden Sie hier einen Aerobicspiegel, sowie Stepper und eine Musikanlage für Fitnessübungen wie Step Aerobic, Tae Bo etc. Auch Kampfsportler kommen in diesem Bereich der Mehrzweckhalle auf ihre Kosten. Es gibt Sandsäcke, zwei komplette Kampffelder für Judoka u.v.m. Aber auch die Ballsportler kommen hier nicht zu kurz, denn der Fitnessraum verfügt außerdem über sechs Tischtennisplatten.

Hier finden Sie unsere Preisliste.



Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Rathaus neu

Nina Otto

Mehrzweck- und Veranstaltungshalle

Telefon: 04929 - 89-102
Email: notto(at)ihlow.de
Adresse: Alte Wike 6, 26632 Ihlow Zimmer: 008

Aktuelles aus Ihlow

Alle Nachrichten ansehen
Kinderfeuerwehr Ihlowerfehn

Kinderfeuerwehr Ihlowerfehn

Die Freiwillige Feuerwehr Ihlowerfehn gründet zum 1.11. eine Kinderfeuerwehr und sucht interessierte Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren, die ein Hobby mit viel Spaß und spannenden Aktivitäten suchen.

weiterlesen

Freihaltung des Lichtraumprofils an Straßen

Freihaltung des Lichtraumprofils an Straßen

Um die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten, ist jetzt die Zeit für Eigentümer von Anpflanzungen jeglicher Art, durch Freischneiden des Lichtraumprofils einen verkehrssicheren und gefahrenfreien Zustand der Straßen herzustellen. Dieser Pflicht sollte in der vegetationsfreien Zeit vom 1. Oktober bis zum 28. Februar eines jeden Jahres nachgekommen werden. 

weiterlesen