Verfahrensfreie Baumaßnahmen

Diverse bauliche Anlagen und Teile baulicher Anlagen dürfen ohne Baugenehmigung errichtet werden.

Verfahrensfreie Baumaßnehmen (§60  der Niedersächsischen Bauordnung (NBauO) in Verbindung mit dem Anhang zur NBauO) sind z.B.:

  • Gebäude ohne Aufenthaltsräume, Toiletten und Feuerstätten bis zu einer Größe von 40 m³, im Außenbereich nur bis 20 m³ Bruttorauminhalt, die weder Verkaufs- noch Ausstellungszwecken noch dem Abstellen von Kraftfahrzeugen dienen
  • Garagen mit nicht mehr als 30 m² Grundfläche, außer im Außenbereich
  • Terrassenüberdachungen mit nicht mehr als 30 m² Grundfläche und nicht mehr als 3,00 m Tiefe
  • Einfriedungen (Zäune, Mauern) bis zu einer Höhe von 2,00 m über der Geländeoberfläche, im Außenbereich nur als Nebenanlage eines maximal 50 m entfernten Gebäudes
  • Werbeanlagen bis zu einer Gesamtansichtsfläche von 1,00 m²
  • Herstellung von Öffnungen für Fenster und Türen in bereits fertiggestellten Wohngebäuden
  • Auswechslung der Dacheindeckung
  • Verklinkerungen


[Die abschließende Auflistung verfahrensfreier Baumaßnahmen ist dem Anhang zur NBauO zu entnehmen. Es ist zu beachten, dass auch verfahrensfreie Baumaßnahmen dem öffentlichen Baurecht entsprechen müssen (z.B. Grenzabstände, Festsetzungen eines Bebauungsplanes).]


Ihr Ansprechpartner beim Landkreis Aurich

Herr Swyter

Telefon: 04941/16-6004
Email: hswyter(at)landkreis-aurich.de


Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Neues Rathaus in Ihlowerfehn

Bernd Gronewold

Telefon: 04929/89-317
Email: bgronewold(at)ihlow.de
Adresse: Alte Wieke 6, 26632 Ihlow Zimmer 013

Aktuelles aus Ihlow

Alle Nachrichten ansehen
Tag gegen Gewalt an Frauen

Tag gegen Gewalt an Frauen

Jedes Jahr im Herbst, wenn es draußen ungemütlich wird und man sich eigentlich lieber ins Haus zurückzieht, stehen überall auf der Welt Frauen auf, um auf ein drängendes Problem aufmerksam zu machen: Am 25. November findet bereits seit vielen Jahren der Tag gegen Gewalt an Frauen statt. 

weiterlesen