Fördermöglichkeiten

Nachfolgend finden Sie einen Überblick zu aktuellen Förderprogrammen, die speziell für Maßnahmen zugunsten von Menschen aus der Ukraine von Interesse sein könnten.


Sonderförderung Ukraine – Aktion Mensch

Fördergegenstand: Projekte, die das Ankommen in Deutschland unterstützen (bspw. Freizeit- und Betreuungsangebote, psychosoziale Betreuung, ehrenamtliches Engagement)
Zielgruppe: Menschen mit Behinderung, Kinder und Jugendliche sowie deren Begleitung, die aufgrund des Krieges in der Ukraine fliehen
Förderhöhe: Max. 100.000 Euro (mind. 5 % Eigenmittel)
Antragsberechtigte: Freie gemeinnützige Organisationen
Antragsfrist: Laufende Antragsmöglichkeiten bis spätestens 31. Dezember 2022
Weitere Informationen: aktion-mensch.de


Sonderfonds „Hilfe für geflüchtete Kinder und Ihre Familien“ – Deutsches Kinderhilfswerk

Fördergegenstand: Maßnahmen zur Unterstützung von geflüchteten Kindern und ihren Familien in Deutschland, bspw. psychologische und medizinische Betreuung, Übersetzungen, Schulausstattungen, kindgerechte Freizeitund Bildungsmaßnahmen und weitere Hilfen, um ein kindgerechtes Aufwachsen in Deutschland zu ermöglichen
Förderhöhe: I. d. R. max. 5.000 Euro
Antragsberechtigte: Vereine, operative Stiftungen, gemeinnützige Gesellschaften, öffentliche Träger, Gebietskörperschaften sowie andere Interessenvereinigungen
Antragsfrist: Laufende Antragsmöglichkeiten
Weitere Informationen: dkhw.de


Programm „Sonnenstunden“ – Kulturstiftung der Länder

Fördergegenstand: Kulturelle Angebote für Kinder und Jugendliche aus der Ukraine, die vor dem Krieg in ihrer Heimat nach Deutschland geflohen sind
Förderhöhe: Mind. 1.000 Euro, jedoch max. 5.000 Euro (für Sachkosten)
Antragsberechtigte: Öffentlich zugängliche, auch ehrenamtlich geführte, kulturelle Einrichtungen, die gemeinnützig oder Körperschaften des öffentlichen Rechts sind (bspw. Literaturhäuser, Puppen-, Musik- und Kindertheater, Musik- und Kunstschulen) gemeinnützige kulturgutbewahrende Einrichtungen gemäß § 2 KGSG (bspw. Museen, Bibliotheken, Archive), sowie gemeinnützige Projektträger mit eindeutig kultureller Ausrichtung (bspw. freie Theater, musikalische Ensembles, Kulturfördervereine)
Antragsfrist: 08. Mai 2022
Weitere Informationen: kulturstiftung.de


Amazon Community Fund

Fördergegenstand: Vorhaben zur Sicherung der Grundversorgung für aus der Ukraine geflüchtete Menschen, insbesondere Kinder (bspw. adäquate Unterkünfte, Grundversorgung, Bildungsprogramme, psychosoziale Betreuungsangebote oder Sprachkurse)
Förderhöhe: Max. 50.000 Euro
Antragsberechtigte: Gemeinnützige Organisationen
Antragsfrist: Laufende Antragsmöglichkeiten
Weitere Informationen: communityfund.de


Alliance4Ukraine Fund

Fördergegenstand: Projekte für Schutzsuchende aus der Ukraine – Maßnahmen in Deutschland sowie auch Humanitäre Unterstützung in der Ukraine bzw. direkten Nachbarländern
Förderhöhe: I. d. R. max. 50.000 Euro (als Anschub- oder Überbrückungsfinanzierung)
Antragsberechtigte: Gemeinnützige Organisationen (jedoch sind Kriterien zu beachten – s. Website)
Antragsfrist: Laufende Antragsmöglichkeiten
Weitere Informationen: alliance4ukraine.org


Weitere Unterstützungsmöglichkeiten

  • Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) fördert gemeinnützige Organisationen und Vereine im Bereich des ehrenamtlichen Engagements, insbesondere in strukturschwachen und ländlichen Regionen. Speziell vor dem Hintergrund des Ukraine-Kriegs bietet die DSEE eine Übersichtsseite „Ukraine-Hilfe“ mit Informationen zum Thema Engagement für Geflüchtete aus der Ukraine: deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de

  • Der Bundesverband Deutscher Stiftungen hat eine Übersichtsseite mit Stiftungen für die Ukraine erstellt: stiftungen.org

  • Das Bündnis der Bürgerstiftungen Deutschlands bietet einen Überblick zu Unterstützungsmöglichkeiten für die Ukraine: buergerstiftungen.org

  • Bildungsberatung Garantiefonds Hochschule: Geflüchtete aus der Ukraine werden durch die Bildungsberatung GF-H über die Möglichkeiten der Aufnahme/Fortsetzung eines Hochschulstudiums in Deutschland beraten. Die GF-H-Bildungsberaterinnen und GF-H-Bildungsberater helfen Ihnen bei der Anerkennung von Zeugnissen und Bildungszertifikaten, bei der Studienfachwahl, bei der Bewerbung für ein Studium und informieren Sie über Fördermöglichkeiten. Die Beratung ist kostenlos.

  • Die Deutsche Bank Stiftung fördert insbesondere innovative Projekte mit überregionaler Strahlkraft. die auch skalierbar sind. 

  • Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung: Integration vor Ort

  • LandesSportBund Niedersachsen e.V.: Finanzielle Förderung - Integration im und durch Sport

  • START ist das Bildungs- und Engagementprogramm für Jugendliche mit Einwanderungsgeschichte

Aktuelles aus Ihlow

Alle Nachrichten ansehen
Ist mein Dach für eine Solaranlage geeignet?

Ist mein Dach für eine Solaranlage geeignet?

Der Landkreis Aurich hat ein Solardachkataster für das gesamte Kreisgebiet veröffentlicht.

Dieses Solardachkataster gibt jedem Gebäudeeigentümer, privat wie gewerblich, eine erste Einschätzung an die Hand, ob und in welcher Größenordnung das eigene Dach für die Erzeugung solarer Energie geeignet ist.

weitere Informationen

Start der Wunschbaum-Aktion

Start der Wunschbaum-Aktion

Wunschbaum im Foyer des Ihlower Rathauses aufgestellt.

Ab Mittwoch, den 23.11.2022 hängen die Wunschzettel der Kinder anonymisiert am Weihnachtsbaum im Foyer des Rathauses der Gemeinde Ihlow und können dort abgeholt werden. 

weitere Informationen

Grundsteuerreform in Niedersachsen

Grundsteuerreform in Niedersachsen

Wer zum 01.01.2022 Eigentümer eines bebauten / unbebauten Grundstücks oder eines Betriebs der Land- und Forstwirtschaft in Niedersachsen war, ist verpflichtet, eine Grundsteuererklärung abzugeben.

Die Abgabe der Grundsteuererklärung an das Finanzamt erfolgt in der Zeit vom 01.07.2022 bis zum 31.01.2023 ausschließlich online über ELSTER.

weiterlesen