Neubaugebiet 0322 in Ihlowerfehn: Hausbau kann beginnen

15.06.2018
Im neu erschlossenen Baugebiet 0322 (v.l.n.r) Wilhelm Fleßner, Ortsbürgermeister Ihlowerfehn, Martin Hepp, Geschäftsführer der Entwicklungs- und Dienstleistungsgesellschaft Ihlow mbH und Bürgermeister Johann Börgmann

Im neu erschlossenen Baugebiet 0322 (v.l.n.r) Wilhelm Fleßner, Ortsbürgermeister Ihlowerfehn, Martin Hepp, Geschäftsführer der Entwicklungs- und Dienstleistungsgesellschaft Ihlow mbH und Bürgermeister Johann Börgmann

Mit der Sonne um die Wette strahlten jetzt Bürgermeister Johann Börgmann, Ihlowerfehns Ortsbürgermeister Wilhelm Fleßner sowie Martin Hepp, Geschäftsführer der Entwicklungs- und Dienstleistungsgesellschaft Ihlow mbH (kurz: EDI). Der Grund: Alle der 28 Bauplätze sind verkauft, erschlossen und die ersten Käufer haben schon mit dem Bau ihres Eigenheims begonnen.

„ Die EDI hat mit der Vermarktung der Bauplätze im März 2017 begonnen“, berichtet Hepp. Die Grundstücke  wechselten dann innerhalb kürzester Zeit den Besitzer. „Das spricht für die Gemeinde Ihlow als beliebten Wohn- und Lebensort“, betonte Bürgermeister Börgmann. Besonders beliebt seien die Grundstücke mit Kanallage. Das Thema Wasserlandschaft habe man auch im Neubaugebiet konsequent weiter aufgenommen. Preislich liegen die Bauplätze je nach Lage bei 57 €, 60 € oder 64 € pro Quadratmeter.  
 
Die Erschließung der Grundstücke, die Ende September 2017 begann, wurde von der Firma F. Heyen GmbH aus Ihlow durchgeführt.

Aktuelles aus Ihlow

Alle Nachrichten ansehen
Wasserstände in den Kanälen sinken

Wasserstände in den Kanälen sinken

Zum Schutz der Lebewesen in den heimischen Gewässern ist das Bewässern mit Kanalwasser untersagt. Die Einwohner*innen werden aufgefordert, möglichst gesammeltes Regenwasser für die Bewässerung der privaten Grundstücke und Pflanzen zu nutzen.

weiterlesen

Die Gemeinde Ihlow sucht Verstärkung

Die Gemeinde Ihlow sucht Verstärkung

Die Gemeinde Ihlow sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen staatlich geprüften Techniker (Fachrichtung Hochbau/Bausanierung), einen Meister im Bauhandwerk bzw. einen gepr. Fachwirt HWK (je m/w/d).

Die Stelle ist unbefristet und in Vollzeit zu besetzen.

weiterlesen

Bau des Kunstrasenplatzes in Ihlow voll im Zeitplan

Bau des Kunstrasenplatzes in Ihlow voll im Zeitplan

Wie Martin Hepp mitteilt, ist ein Großteil der Arbeiten für den neuen Kunstrasenplatz in Ihlow erledigt. Man sei bisher mit den Arbeiten der ausführenden Firma Bull und Meyer aus Delmenhorst sehr zufrieden. Die Planungen wurden von der Firma Thalen Consult aus Neuenburg durchgeführt.

weiterlesen