Eröffnung der Krippe in Ihlowerfehn

25.08.2020

In der Gemeinde Ihlow besteht ein hoher Bedarf an Krippenplätzen. Um dem Bedarf gerecht zu werden, wurde am Standort der Kindertagesstätte in Ihlowerfehn ein Anbau für eine Krippengruppe gebaut. Der Anbau wurde an die vorhandene Krippe errichtet und bietet Platz für bis zu 15 Krippenplätze.  

Bürgermeister Johann Börgmann freut sich über den Anbau der schönen, zukunftsorientierten Krippe. Das Krippengebäude mit einer Fläche von ca. 288 qm wurde als KfW-Effizienzhaus 55 mit Zertifikat gebaut. Bauherrin und Verantwortliche für die Umsetzung des Bauvorhabens ist die Entwicklungs- und Dienstleistungsgesellschaft Ihlow mbH (EDI mbH) als Tochtergesellschaft der Gemeinde Ihlow. Ulrich Kubatschek, Geschäftsführer der EDI, berichtet vom Baubeginn der Bauhauptarbeiten mit Herrichten des Baugeländes, Baustelleinrichtung, Bodenaushub und Fundamente Ende April 2019. Die Baukosten lagen mit ca. 955.000 Euro knapp unter einer Million.

Die Baumaßnahme wurde hauptverantwortlich geleitet vom Verwaltungsmitarbeiter Günter Rutkowski, unterstützt wurde er vom allgemeinen Vertreter des Bürgermeisters Martin Hepp.

Mit den Planungsarbeiten wurde die Projektentwicklungsgesellschaft mbH Beyer + Freitag + Zeh aus Emden beauftragt. Neben 15 beteiligten Firmen waren auch die Erzieherinnen Erna Behrens und Angelika Boerma an dieser Baumaßnahme beteiligt. Bürgermeister Johann Börgmann bedankt sich herzlich bei allen Mitwirkenden.

Zu Beginn des neuen Krippenjahres 2020/2021 konnte die neue Krippengruppe den Betrieb aufnehmen. Derzeit werden 9 Kinder in der Krippe zwischen 7 und 14 Uhr von einem neuen Erzieherteam betreut. Ab September/Oktober werden weitere Kinder die Einrichtung besuchen. Fachbereichsleiter Holger Saathoff freut sich, denn die Gemeindeverwaltung konnte jetzt jedem angemeldeten Kind einen Betreuungsplatz anbieten. Die Gemeinde Ihlow besitzt nun ein noch besseres Betreuungsangebot, betont Saathoff.

In dem Anbau wurde ebenfalls ein Mensabetrieb (Speiseraum und Küche)  für eine Ganztagskindergartengruppe des Meerhuuskes integriert. 

„Wir sind uns sicher, dass die Kinder sich hier wohlfühlen werden“, so Bürgermeister Johann Börgmann.

 

 

Aktuelles aus Ihlow

Alle Nachrichten ansehen
Osterfeuer-Ersatztermin

Osterfeuer-Ersatztermin

Das Abbrennen des Osterfeuers ist am 24.10.2020 zwischen 10:00 Uhr und 17:00 Uhr mit einer maximal Teilnehmerzahl von 10 Personen gestattet.

Private Osterfeuer müssen unter Angabe des Abbrennplatzes bei der Gemeinde Ihlow angemeldet werden.

weiterlesen