Hilfe für die Ukraine

28.02.2022

Am Donnerstag begann der Krieg in der Ukraine. Krieg in Europa ist für uns alle unvorstellbar, umso größer ist die Solidarität mit den Menschen in der Ukraine.

Die humanitäre Lage in der Ukraine hat sich drastisch verschärft. Hilfe für die Menschen in der Ukraine ist jetzt ganz besonders gefragt. Unterstützen kann man mit Sach- und Geldspenden.

In unserer Gemeinde werden zurzeit Bullis organisiert, um die Menschen an der polnisch-ukrainischen Grenze mit dem Nötigsten wie Lebensmittel, Kleidung, Arzneimittel etc.
zu versorgen. Daneben sollen auch Flüchtlinge nach Niedersachsen in Sicherheit gebracht werden.  Ein herzlicher Dank für die Initiative geht an Heino und Hendrik de Vries aus dem Ortsrat Westerende-Holzloog.

Die Gemeinde Ihlow hat zur Unterstützung der Aktion eine Spendenmöglichkeit eingerichtet. Geldspenden in erster Linie für Benzin und Diesel könnten auf folgendes Konto überwiesen werden:

Zahlungsempfänger: Gemeinde Ihlow
IBAN: DE07 2835 0000 0061 9001 97
BIC: BRLADE21ANO
Betreff: Ukrainehilfe

Aktuelles aus Ihlow

Alle Nachrichten ansehen
Ist mein Dach für eine Solaranlage geeignet?

Ist mein Dach für eine Solaranlage geeignet?

Der Landkreis Aurich hat ein Solardachkataster für das gesamte Kreisgebiet veröffentlicht.

Dieses Solardachkataster gibt jedem Gebäudeeigentümer, privat wie gewerblich, eine erste Einschätzung an die Hand, ob und in welcher Größenordnung das eigene Dach für die Erzeugung solarer Energie geeignet ist.

weitere Informationen

Start der Wunschbaum-Aktion

Start der Wunschbaum-Aktion

Wunschbaum im Foyer des Ihlower Rathauses aufgestellt.

Ab Mittwoch, den 23.11.2022 hängen die Wunschzettel der Kinder anonymisiert am Weihnachtsbaum im Foyer des Rathauses der Gemeinde Ihlow und können dort abgeholt werden. 

weitere Informationen

Grundsteuerreform in Niedersachsen

Grundsteuerreform in Niedersachsen

Wer zum 01.01.2022 Eigentümer eines bebauten / unbebauten Grundstücks oder eines Betriebs der Land- und Forstwirtschaft in Niedersachsen war, ist verpflichtet, eine Grundsteuererklärung abzugeben.

Die Abgabe der Grundsteuererklärung an das Finanzamt erfolgt in der Zeit vom 01.07.2022 bis zum 31.01.2023 ausschließlich online über ELSTER.

weiterlesen