Informationen zur Notbetreuung in den Kindertagesstätten der Gemeinde Ihlow

17.03.2020

Aufgrund der offiziellen Weisung des Landes Niedersachsen wurden ab Montag, den 16.03.2020 alle Kindertageseinrichtungen und Schulen in der Gemeinde Ihlow geschlossen. Eine Notbetreuung für Kindergarten- und Kinderkrippenkinder, deren Eltern in sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind, wird in allen Ihlower Kindertagesstätten (in Trägerschaft der Gemeinde) angeboten.

Nicht an allen Kindertagesstätten ist zurzeit ein Bedarf der Notbetreuung gegeben. Deshalb wurden diese Kindertagesstätten jetzt geschlossen.  

Eltern, die die Voraussetzungen der aufgeführten Berufsgruppen erfüllen und eine Notbetreuung für die Kinder in Anspruch nehmen möchten, sind jetzt aufgefordert, sich telefonisch oder per Mail an die Gemeindeverwaltung zu wenden.

Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen:

  • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
  • Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,
  • Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.
  • Härtefälle (drohende Kündigung, erheblicher Verdienstausfall und Vergleichbares) werden im Einzelfall vor Ort entschieden.


Bürgermeister Johann Börgmann lobt die Eltern sowie auch die Mitarbeiter*innen der Kindertagesstätten, die sehr verständnisvoll und verantwortungsbewusst mit der derzeitigen Situation umgehen.

Unter folgenden Kontaktdaten kann die Notfallbetreuung beantragt werden:
                telefonisch unter 04929/89-313
                per Mail an sihnken(at)ihlow.de 

Aktuelles aus Ihlow

Alle Nachrichten ansehen
Osterfeuer-Ersatztermin

Osterfeuer-Ersatztermin

Das Abbrennen des Osterfeuers ist am 24.10.2020 zwischen 10:00 Uhr und 17:00 Uhr mit einer maximal Teilnehmerzahl von 10 Personen gestattet.

Private Osterfeuer müssen unter Angabe des Abbrennplatzes bei der Gemeinde Ihlow angemeldet werden.

weiterlesen