Sanierungs- und Erweiterungsarbeiten an der Leichenhalle in Riepe

23.09.2021

An der Leichenhalle in Riepe wurde ein Anbau errichtet. Der etwa sechseinhalb Meter lange und achteinhalb Meter breite Anbau umfasst zwei Abschiedsräume und einen Raum, der bei Bedarf ebenfalls als Abschiedsraum dienen kann. 

Die bestehende Halle wurde umgebaut, sodass die Anzahl an Sitzplätze ausgeweitet wurde. Die Kühlräume wurden umgelegt und vergrößert.

Während der Bauphase finden die Trauerfeiern in den umliegenden Leichenhallen statt.

Doch die Ziellinie für die Bauarbeiten rückt langsam näher: nach den Elektrikarbeiten, dem Austausch der alten Fliesen und den Malerarbeiten sind dann alle Arbeiten abgeschlossen.

Die Aufträge für die Arbeiten von drei Gewerken wurden an Ihlower Firmen vergeben.

Aktuelles aus Ihlow

Alle Nachrichten ansehen
Kinderfeuerwehr Ihlowerfehn

Kinderfeuerwehr Ihlowerfehn

Die Freiwillige Feuerwehr Ihlowerfehn gründet zum 1.11. eine Kinderfeuerwehr und sucht interessierte Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren, die ein Hobby mit viel Spaß und spannenden Aktivitäten suchen.

weiterlesen

Freihaltung des Lichtraumprofils an Straßen

Freihaltung des Lichtraumprofils an Straßen

Um die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten, ist jetzt die Zeit für Eigentümer von Anpflanzungen jeglicher Art, durch Freischneiden des Lichtraumprofils einen verkehrssicheren und gefahrenfreien Zustand der Straßen herzustellen. Dieser Pflicht sollte in der vegetationsfreien Zeit vom 1. Oktober bis zum 28. Februar eines jeden Jahres nachgekommen werden. 

weiterlesen