Bekanntmachung des amtlichen Endergebnisses der Ortsratswahl Ochtelbur 2020 am 23. Februar 2020

26.02.2020
A1Wahlberechtigte laut Wählerverzeichnis ohne Sperrvermerk "W" (Wahlschein)720
A2Wahlberechtigte laut Wählerverzeichnis mit Sperrvermerk "W" (Wahlschein)39
A3Wahlberechtigte nach § 19 Abs. 2 NKWG (selbstständige Wahlscheine)0
AWahlberechtigte insgesamt759
BWählerinnen/Wähler313
B1darunter Wählerinnen/Wähler mit Wahlschein36
C1Ungültige Stimmzettel8
C2Gültige Stimmzettel305
DGültige Stimmen909

Hierbei entfielen auf 

Wahlvorschlag Stimmen Stimmenanteil Sitze

 

WahlvorschlagStimmenStimmenanteilSitze
1. Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)43347,63 %2
2. Wählergemeinschaft Ochtelbur (WGO)47652,37 %3
Wahlgebiet insgesamt9095

Die auf die Wahlvorschläge entfallenden Sitze stehen folgenden Bewerberinnen/Bewerbern zu: 

1. Wahlvorschlag: Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) 2 Sitze

Gewählte Bewerberinnen/Bewerber nach § 36 Abs. 5 NKWG - (Personenwahl): 

NameListenplatzStimmenzahl
Dittrich, Renate1177
Drese, Günther278

Gewählte Bewerberinnen/Bewerber nach § 36 Abs. 6 NKWG - (Listenwahl):
---

4. Wahlvorschlag: Wählergemeinschaft Ochtelbur (WGO) 3 Sitze

Gewählte Bewerberinnen/Bewerber nach § 36 Abs. 5 NKWG - (Personenwahl):

 

NameListenplatzStimmenzahl
Trauernicht, Matthias360
Sander, Gert552

Gewählte Bewerberinnen/Bewerber nach § 36 Abs. 6 NKWG - (Listenwahl): 

 

NameListenplatzStimmenzahl
Krull, Pascal149

 

Ersatzpersonen

1. Wahlvorschlag: Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) 2 Sitze

Ersatzpersonen nach für die durch Personenwahl gewählten Bewerberinnen und Bewerber

a) nach § 38 Abs. 2 NKWG: 

NameListenplatzStimmenzahl
Franssen, Heinz-Peter364
Schweikard, Marianne443
van der Wall, Helmut543

b) nachrangige Ersatzpersonen nach § 38 Abs. 4 i.V.m. Abs. 3 NKWG (Liste): 
---

Ersatzpersonen nach § 38 Abs. 3 NKWG (Liste) für die durch Listenwahl gewählten Bewerberinnen und Bewerber: 
---

4. Wahlvorschlag: Wählergemeinschaft Ochtelbur (WGO)  3 Sitze

Ersatzpersonen für die durch Personenwahl gewählten Bewerberinnen und Bewerber: 
a) nach § 38 Abs. 2 NKWG: 

 

NameListenplatzStimmenzahl
Wybrands, Annaka251
Hohagen, Sabine450
Flügge, Astrid839
Ostrowski, Jan929
Schön, Eveline619
Jensen, Jens714

b) nachrangige Ersatzpersonen nach § 38 Abs. 4 i.V.m. Abs. 3 NKWG (Liste): 
---

Ersatzpersonen nach § 38 Abs. 3 NKWG (Liste) für die durch Listenwahl gewählten Bewerberinnen und Bewerber: 

 

NameListenplatzStimmenzahl
Wybrands, Annaka251
Hohagen, Sabine450
Schön, Eveline619
Jensen, Jens714
Flügge, Astrid839
Ostrowski, Jan929

Gegen die Gültigkeit der Wahl kann nach § 46 NKWG Einspruch erhoben werden (Wahleinspruch). Der Wahleinspruch kann nur damit begründet werden, dass die Wahl nicht den Vorschriften des Wahlgesetzes (NKWG) oder der Verordnung nach § 53 Abs. 1 NKWG entsprechend vorbereitet oder durchgeführt oder in unzulässiger Weise in ihrem Ergebnis beeinflusst worden ist. Einspruchsberechtigt sind jede in dem jeweiligen Wahlgebiet wahlberechtigte Person, jede Partei oder Wählergruppe, die für die betreffende Wahl einen Wahlvorschlag eingereicht hat, die für die betreffende Wahl zuständige Wahlleitung, die für das jeweilige Wahlgebiet zuständigen Kommunalaufsichtsbehörden sowie die Landeswahlleiterin oder der Landeswahlleiter. 

Wahleinsprüche sind bei der zuständigen Wahlleitung innerhalb von zwei Wochen nach Bekanntmachung des Wahlergebnisses mit Begründung schriftlich einzureichen oder zur Niederschrift zu erklären. 

26632 Ihlow, den 26.02.2020

Bekanntmachung herunterladen

Aktuelles aus Ihlow

Alle Nachrichten ansehen